drehscheibe.org > Themen > Videos > Blattmachen nach der Wende - Interview mit Dieter Schreier

25 Jahre Deutsche Einheit

Blattmachen nach der Wende

Hungrige Leser, die Artikel interessiert verschlingen, keine Chefs, die alles vorschreiben, und jeden Tag neue aufregende Geschichten – wenn Dieter Schreier von seiner Zeit als Blattmacher nach der Wende erzählt, gerät er ins Schwärmen. Eigentlich Lokalchef bei einer Zeitung im Westen, wurde nach der Wende als Redaktionsleiter zur Eisenacher Presse geschickt, der ersten Neugründung nach dem Mauerfall. Der drehscheibe erzählt er im Video, warum die Umbruch-Jahre „Journalismus pur” waren – und was Lokaljournalisten heute von dieser Zeit lernen können.

Länge des Videos: 3:50 Minuten


Veröffentlicht am 30. März 2015

Share |

Kommentare