drehscheibe.org > Themen > Videos > Skandale aufdecken – auch im Lokalen

Recherche

Skandale aufdecken – auch im Lokalen

David Schraven, ehemaliger Ressortleiter Recherche bei der WAZ-Gruppe, hat kürzlich zusammen mit einigen Mitstreitern das gemeinnützige Recherchebüro „Correctiv“ gegründet. Die Initiative hat sich zum Ziel gesetzt, investigative Recherchen für alle erschwinglich zu machen und sie auch Lokalzeitungen zur Verfügung zu stellen. Finanziert wird die Arbeit des Büros von der Brost-Stiftung und über Spenden. Die drehscheibe sprach mit Schraven über das Projekt.

Länge des Videos: 4:25 Minuten

Link

Hier geht's zum Correctiv.

Veröffentlicht am 15. September 2014

Share |

Kommentare