Themenwoche

Die Verfassung im Alltag

von drehscheibe-Redaktion

Screenshot des Südkuriers.
Mit einem Klick aufs Bild gelangen Sie zum Beitrag des Südkuriers.

Was das Grundgesetz für jeden Menschen bedeutet? Angelika Wohlfrom ist dieser Frage anlässlich seines 70. Geburtstags nachgegangen. „Wir wollten das Jubiläum des Grundgesetzes gewissermaßen mit Leben füllen und haben uns deshalb überlegt, ganz normale Menschen erzählen zu lassen, was die deutsche Verfassung für sie bedeutet beziehungsweise jeweils ein bestimmter Artikel“, sagt die Redakteurin des Südkuriers. Hierbei sollten nur Menschen aus der Region zu Wort kommen. Denn: „Die räumliche Nähe macht die Geschichten für unsere Leser relevanter und greifbarer.“

Zunächst wählten Wohlfrom und ihre Kollegen die ihrer Meinung nach wichtigsten und umstrittensten Artikel wie Pressefreiheit, Religionsfreiheit und Asylrecht aus. „Spannend waren für uns zudem Artikel mit aktuellem Bezug: Im Briefgeheimnis, aber auch bei der Gleichberechtigung oder beim Schutz von Ehe und Familie steckt viel Bewegung drin. Aber letzten Endes ist die Auswahl willkürlich, sicherlich hätten noch etliche Artikel eine nähere Betrachtung verdient“, erzählt Wohlfrom.

Die Redakteure interviewten unter anderem einen ehemals Obdachlosen zum Thema Würde, sprachen mit einer Kommunalpolitikerin über Gleichberechtigung und erzählen die Geschichte eines Iraners, der in den 80er-Jahren Asyl erhielt und seitdem in der Region lebt. Auf zwei Seiten stellen sie sieben Menschen aus der Region und ihre persönliche Beziehung zum Grundgesetz vor.

„Gemessen am beschränkten Platz für die sieben Storys war der Aufwand schon ordentlich“, sagt sie. Die Protagonisten persönlich zu treffen, nehme viel Zeit in Anspruch – „egal, ob da nur ein 60-Zeiler herausspringt oder ein Aufmacher“.

Link

Hier geht's zum Beitrag des Südkuriers.

drehscheibe-Tipp

Ein Redakteur führt eine Woche lang Tagebuch: Wann nimmt er das Grundgesetz bewusst und unbewusst in Anspruch? Wie würde der Alltag ohne Grundrechte aussehen?

Veröffentlicht am

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.