Linktipp

Die Wahlreporter der MAZ

von drehscheibe-Redaktion

Zwei Journalisten der MAZ
Mit einem Klick aufs Bild gelangen Sie zum Madsack-Blog.

Im Vorfeld der Landtagswahlen in Brandenburg wollte die Redaktion der Märkischen Allgemeinen (Potsdam) wissen, was die Menschen in der Region bewegt. Und hat ganz einfach nachgefragt: Zwei Journalisten zogen einen Monat durch die Mark und sprachen mit den Bürgern über die Probleme, mit denen sie täglich konfrontiert werden. Von schließenden Sparkassen über unsanierte Straßen bis zu Funklöchern – die Bandbreite der Themen, über die die Menschen sprechen wollten, war groß. Auf ihre Tour nahmen die Journalisten nicht nur Schreibblock, Kugelschreiber und Kamera mit, sondern auch ihre Smartphones: Die Wahlreporter begleiteten ihre Recherche auf Twitter und Whatsapp, so dass die Leser sie stets kontaktieren und auf neue Themen hinweisen konnten.

Im Madsack-Blog erzählen die Journalisten, wie die Tour durch die Mark ablief. Hier geht's zum Blog-Eintrag.

Veröffentlicht am

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentieren

Bei den mit Sternchen (*) markierten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.